Delicious
   

Kalender - Hinweis  

Der Kalender ist aus datenschutz- und sicherheitsrelevanten Aspekten nur noch nach Login zugänglich. Als Eltern erhalten Sie innerhalb der ersten Schulwochen Informationen zum Zugang. (September 2018)

   

Geprüfte Website  

Kindersuchmaschine fragFINN

   

Die Seite befindet sich noch im Aufbau.

→ Zur Leitsperspektive Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) im Bildungsplan

An der Comenius Realschule werden etwa sechs Klassen, immer eine Klasse oder zwei Klassen aus einer Jahrgangsstufe, zu Klassenverbünden ("Inseln") zusammengefasst. Jeder Klassenverbund hat einen Namen und die Klassen befinden sich im Schulgebäude in benachbarten Klassenzimmern. Die KlassenlehrerInnen bilden ein Klassenverbundsteam der Lehrer, gelegentlich gibt es auch Verbundsteams der Eltern und der Schüler. Diese Gremien gestalten die Zusammenarbeit im jeweiligen Klassenverbund und bieten ein Lernfeld zur Einübung demokratischen Verhaltens.

Die Seite befindet sich noch im Aufbau.

→ Zur Leitsperspektive Bildung für Toleranz und Akzeptanz von Vielfalt (BTV) im Bildungsplan

Die Seite befindet sich noch im Aufbau.

→ Zur Leitsperspektive Prävention und Gesundheitsförderung (PG) im Bildungsplan

Die Themenorientierten Projekte sind seit der Bildungsplanreform 2004 ein integraler Bestandteil des Profils der Realschule. In jedem Schuljahr ist von jedem Schüler ein Projekt zu bearbeiten. An der Comenius Realschule werden die Themen in den folgenden Klassenstufen behandelt:

Die Seite befindet sich noch im Aufbau.

→ Zur Leitsperspektive Verbraucherbildung (VB) im Bildungsplan

Themenorientiertes Projekt Wirtschaften, Verwalten und Recht

Partizipationsangebote zur Entwicklung einer demokratischen Schul- und Lernkultur

Demokratie lernen und leben nimmt Schülerinnen mit in die Verantwortung.
Gelebte Demokratie verändert unser Zusammenleben: Sie fördert eigenständiges Denken, Zivilcourage und soziales Engagement - innerhalb und außerhalb der Schule.

Vieles gleich und vieles anders

Landeskonzept für Berufliche Orientierung

→ zur Leitperspektive Berufliche Orientierung (BO) im Bildungsplan

 

Als Lehrerinnen der CRW bieten Frau Meyer und Frau Elfers, Euch eine Mittagsbetreuung / Lernzeit an. Diese findet von Montag bis Donnerstag von 13.45 bis 15.15 Uhr im Ganztagesbereich Raum 113 statt. Ihr könnt bei mir Eure Hausaufgaben erledigen, Referate vorbereiten oder einfach nur lernen.

Wir freuen uns auf Euch.

Der Bildungsplan 2016 sieht Medienbildung in Klasse 5 vor im Umfang von 35 Wochenstunden vor. Wir haben uns an der CRW dazu entschieden, das Fach im Stundenplan als 14-tägige Doppelstunde zu verankern. Da wir inzwischen zwei Computeerräume mit PCs in Klassenstärke ausgestattet haben, ist die gewinnbringende Umsetzung mit der ganzen Klasse gewährleistet.

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern,

ich möchte euch/Sie hiermit über das Projekt Konfliktkultur an unserer Schule informieren. Es ist ein anerkanntes Projekt zur Gewaltprävention, das an vielen Schulen durchgeführt wird. Ziel ist eine nachhaltige Schulentwicklung, die zu einer Verbesserung des Klassenklimas beiträgt und alle Beteiligten mit einbezieht. Die Heranwachsenden erfahren einen Zuwachs an sozialen Kompetenzen, werden befähigt, konstruktiv mit Konflikten umzugehen und das Zusammenleben positiv zu gestalten.

Details

Das Projekt Konfliktkultur läuft bei uns seit dem Schuljahr 99/2000 erfolgreich. Es handelt sich dabei um ein vom Kultusministerium anerkanntes Projekt zur Gewaltprävention, das es inzwischen an vielen Schulen gibt. Wir werden dabei von kompetenten Fachleuten begleitet, die unsere Schüler und uns ausgebildet haben und noch ausbilden. Es sind Mitarbeiter der psychosozialen Beratungsstelle der AGJ (Arbeitsgemeinschaft für Gefährdetenhilfe und Jugendschutz der Erzdiözese Freiburg) und der psychologischen Beratungsstelle der Caritas in TBB.

 

Das Nachhilfe-Projekt an der Comenius Realschule gibt es seit zwölf Jahren. Es wird von der Projektgruppe „Konflikt-Kultur“ betreut. Die Idee ist, dass Schüler der fünften und sechsten Klasse bei Schwierigkeiten in einem oder mehreren Fächern von Schülern der neunten und zehnten Klasse im Einzelunterricht unterstützt werden. Der Unterricht findet am Nachmittag nach Absprache des Paares in der Schule statt. Die Unterrichtsstunde kostet die Eltern hierbei drei Euro, weitere zwei Euro schießt jeweils der Förderverein bei. Das Projekt gibt die Möglichkeit, Lücken auf eine vergleichsweise preiswerte Art zu stopfen. Außerdem haben ältere Schüler oft einen anderen Zugang zum Stoff als Erwachsene. 

Zur Anmeldung und bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Schmid.

 

Unterkategorien

   

Präventionsarbeit  

   

... ohne Rassismus  

Die CRW ist anerkanntes Mitglied des Projektes
Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage
   

Besucherzähler  

Heute 273

Insgesamt 335591