Delicious
   

Kalender - Hinweis  

Ab sofort ist der Kalender aus datenschutz- und sicherheitsrelevanten Aspekten nur noch nach Login zugänglich. Als Eltern erhalten Sie innerhalb der ersten Schulwochen Informationen zum Zugang. (September 2018)

   

Geprüfte Website  

Kindersuchmaschine fragFINN

   

Vom 10. bis zum 14.02.2020 verbrachten 29 SchülerInnen der 7. bis 10. Klassen in Begleitung von Frau Herter, Frau Hesse, Herrn Feix und Herrn Schäfer ihren Skikurs in Wagrain, Österreich. Begleitet wurden wir dabei durch die Eduard-Mörike-Schule aus Bad Mergentheim mit weiteren 15 SchülerInnen und den Lehrern Herrn Markel und Herrn Müller.

Nach einigen Rücksprachen mit dem Busunternehmen Nitschke, konnten wir trotz Sturmtief Sabine um kurz nach drei Uhr in der Nacht starten. Unsere Unterkunft erreichten wir nach einer windigen, aber recht staufreien Busfahrt mit einem stromlosen Rastplatz am frühen Mittag.  Somit konnten wir rasch unsere Zimmer beziehen und unser erstes Mittagessen genießen. Im Anschluss wurde die Skiausrüstung ausgeliehen und für ein paar Stunden ging es dann zur Einteilung der Gruppen und erste Ausfahrten bzw. Übungen zur Skigewöhnung auf die Skipiste am Grafenberg.

Der erste richtige Skitag begann für die Gruppen unterschiedlich, während die Profis und die Fortgeschrittenen von Beginn an das Skigebiet erkundeten, gewöhnten sich die Anfänger zunächst an Ski und Skischuhe und erklommen für die ersten Abfahrten tapfer den kleinen Anfängerhügel. Bereits gegen Nachmittag wussten dann auch alle ,,Ski-Neulinge‘‘, wie komfortabel das Skifahren mit einem Lift sein kann. Am Dienstagabend startete der erste Rundgang der Zimmerolympiade, dabei wurden alle Zimmer um 20 Uhr von den Lehrern auf verschiedene Kriterien, wie Ordnung, Sauberkeit, Geruch, Ambiente und weiteres begutachtet.

Ab dem dritten Tag meinte es der Wettergott sehr gut mit uns. Nun düsten auch die Anfänger bereits die blaue Piste hinab. Die roten Pisten wurden am Nachmittag und am folgenden Tag in Angriff genommen. Besonders die Fortschritte der Anfänger waren erstaunlich und führten dazu, dass die fest eingeteilten Gruppen am Nachmittag des vorletzten Tages gelockert wurden. An einem breiten, meist blauen Hang hatten nun auch die befreundeten SchülerInnen die Möglichkeit miteinander in Kleingruppen zu fahren, was mit viel Freude ausgiebig genutzt wurde.

2020 Skikurs

Die Abende waren sehr abwechslungsreich gestaltet. Neben der bereits erwähnten und täglich stattfindenden Zimmerolympiade standen eine Theorieeinheit zu den FIS-Regeln und Spielabende auf dem Programm, zudem gab es einen Partykeller mit einem Boulderbereich und einem Tischkicker. Die gute Stimmung der ganzen Woche wurde nur noch von den Aktivitäten des letzten Abends übertroffen, hierbei konnten die SchülerInnen zwischen dem Besuch der Therme, einer kleinen Trampolinhalle, einem Spieleabend und einem Spaziergang zum Supermarkt wählen.

Für die Schüler spielte auf dieser Klassenfahrt nicht nur das Skifahren eine wichtige Rolle, sondern auch das nähere Kennenlernen der Mitschüler der verschiedenen Klassen.

Wir freuen uns sehr, dass diese wunderschöne Fahrt stattgefunden hat und wir keinerlei Verletzte zu beklagen haben.

Ein ganz besonderer Dank gilt Herrn Schäfer und Herrn Müller für die Organisation des Skikurses.

Steffi Hesse

   

Moodle App - Umfrage  

Nutzt du die Moodle App?
  • Abstimmungen: (0%)
  • Abstimmungen: (0%)
  • Abstimmungen: (0%)
  • Abstimmungen: (0%)
  • Abstimmungen: (0%)
Abstimmungen gesamt:
Erste Abstimmung:
Letzte Abstimmung:
   

Präventionsarbeit  

   

... ohne Rassismus  

Die CRW ist anerkanntes Mitglied des Projektes
Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage
   

Besucherzähler  

Heute 1

Insgesamt 185444