Delicious
   

Kalender - Hinweis  

Ab sofort ist der Kalender aus datenschutz- und sicherheitsrelevanten Aspekten nur noch nach Login zugänglich. Als Eltern erhalten Sie innerhalb der ersten Schulwochen Informationen zum Zugang. (September 2018)

   

Geprüfte Website  

Kindersuchmaschine fragFINN

   

Nachdem sich unsere älteren Fußballer (WK II = Jahrgang 2003 – 2005) am 16.05. gegen „Die Schule“ aus Schrozberg souverän auf Bezirksebene durchsetzen konnten, qualifizierte man sich damit für die Landesmeisterschaft in Schwäbisch Gmünd. Für unsere Jungs stand somit ein echtes Highlight gegen qualitativ hochwertige Gegner bevor.

Am 04.06. wurden die Finalspiele auf dem nagelneuen Kunstrasenplatz der Adalbert-Stifter-Realschule ausgetragen. Verletzungsbedingt war das Team kurzfristig mit einem Spieler weniger angereist, was sich bei großer Hitze (33°C) noch negativ auswirken sollte. Trotzdem war die Stimmung von Anfang an super und die Jungs demonstrierten ihren Siegeswillen und Mannschaftszusammenhalt.

Das erste Spiel gegen die „Realschule im Aurain“ aus Bietigheim-Bissingen wurde denkbar knapp mit 2:3 (Torschützen: Jakob Müller und Maxim Noack) verloren. Anschließend zeigte man gegen den Turnierfavoriten aus Schwäbisch Gmünd eine bärenstarke Partie. Durch die Tore von Maxim Noack, Jakob Müller, Andreas Aust und Marico Neumann lag man bis kurz vor Schluss mit 4:3 in Führung, doch den Gegnern gelang mit dem Schlusspfiff der äußerst ärgerliche Ausgleichstreffer zum 4:4.

Schwer enttäuscht und körperlich angeschlagen verlor man das letzte Spiel gegen die „Lindenschule“ aus Geislingen denkbar knapp mit 4:5 (Tore: 2x Angelo Gomes, 2x Jakob Müller). Hervorzuheben ist hierbei die Leistung unseres Torhüters Bastian Kohrmann, der das Team immer wieder mit glänzenden Paraden im Spiel halten konnte.

Betrachtet man die Ergebnisse wird deutlich, dass das Finalturnier auch einen anderen Verlauf hätte nehmen können. Trotzdem kann unsere Schule stolz darauf sein, dass unsere Fußballer zu den besten Mannschaften des Landes zählen.

Wir bedanken uns bei allen Schülern für das erfolgreiche Fußballjahr 2018/2019 und freuen uns auf die kommende Spielzeit.

20190606 Jugend trainiert

Sportliche Grüße

Dominik Petz

   

Präventionsarbeit  

   

... ohne Rassismus  

Die CRW ist anerkanntes Mitglied des Projektes
Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage
   

Green Building  

von EU-Kommission anerkannt
   

Besucherzähler  

Heute 101

Insgesamt 166892