Drucken

Wertheim-Bestenheid – Schon traditionell übernehmen die Eltern und Schüler der neunten Klassen die Bewirtung bei der Entlassfeier der Zehntklässler. Das dabei eingenommene Geld aus Getränkeverkauf und Veräußerung der Dekoration nach der Feier wird dem Förderverein der Comenius Realschule gespendet. Im Juni ist bei der Veranstaltung in der Main-Tauber-Halle der stolze Betrag von 1664,11 Euro zusammengekommen.

 

Dieser konnte von Katja Nebel und Vanessa Krimmer als Stellvertreter der Neuntklasseltern Andrea Schwitt-Graf und Christiane Hofmann, die derzeit dem Förderverein vorstehen, übergeben werden. Mit ihnen freute sich Realschullehrerin Verena Tenzer, die federführend für die Gestaltung und Organisation der Entlassfeiern zuständig ist.

Schwitt-Graf dankte für die großzügige Spende. Mit dem Geld werden Gruppen und einzelne Schüler im Schulleben unterstützt, etwa bei Klassenfahrten, Theateraufführungen oder sonstigen Unternehmungen. Außerdem werden benötige Utensilien für die Schule angeschafft, zum Beispiel jüngst Westen und Decken für den Schulsanitätsdienst.

Spendenübergabe mit Scheck

Sie freuen sich über die Spende von über 1600 Euro (vlnr): Christiane Hofmann vom Förderverein, Katja Nebel, eine aktive Neuntklassmutter, Realschullehrerin Verena Tenzer, Andrea Schwitt-Graf, aktuelle Vorsitzende des Fördervereins, und Vanessa Krimmer als zweite Vertreterin der letztjährigen Neuntklasseltern